Freitag, 15. Juli 2016

Home sweet Home

(Autorin Esther)

Dürfen wir vorstellen, unser Wohnmobil:

image

“Klein”, aber fein und mit allem ausgestattet was man so braucht. Einiges dazu gemietet, aber vieles auch durch fast perfekte Vorbereitungen selber mitgebracht.

image

Durch die etwas reduzierten Platzverhältnisse herrscht meist ein Tohuwabohu, an welches man sich aber gewöhnt – wir haben ja Ferien!!!

Hier ein paar Impressionen:

imageimage

image  image

image

1 Kommentar:

  1. Ausgezeichnete Lösung für eine so große Familie. Ich würde gerne mit so jemandem reisen. Für mich ist Reisen in andere Länder Teil des Arbeitsprozesses, ich bin Journalist und muss das oft tun. Kürzlich war ich auf einer Expedition nach Norden und sammelte Antarktis Informationen für meine Veröffentlichung. Es war meine letzte Reise, die die hellste aller Reisen war. Weißt du, ich hätte nie gedacht, dass der Norden und die Eisblöcke mich so beeindrucken könnten. Schließlich gibt es kein Grün und Vögel, wenige Tiere, aber es ist definitiv sehenswert!

    AntwortenLöschen